Meldepflicht

In der Regel  müssen Verfahren der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten vor Beginn von der verantwortlichen Stelle in detaillierter Weise der zuständigen Aufsichtsbehörde gemeldet werden.

Die Meldepflicht entfällt, wenn die verantwortliche Stelle einen Datenschutzbeauftragten bestellt hat.

[§4d BDSG in juris]
[§4e BDSG in juris]

Hinterlasse eine Antwort