Aufsichtsbehörde

Die (je nach Bundesland) zuständige Aufsichtsbehörde kontrolliert die Ausführung des BDSG sowie anderer Vorschriften über den Datenschutz und verfügt dazu über eine Reihe von Befugnissen; auch berät und unterstützt sie die Datenschutzbeauftragten und verantwortlichen Stellen bei einschlägigen Fragen.

Sie führt ein Register der meldepflichtigen automatisierten Verarbeitungen, das grund­sätzlich von jedermann eingesehen werden kann.

[ § 38 BDSG in juris]
[Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich]

Hinterlasse eine Antwort